Ich möchte mich Ihnen gerne vorstellen.

Mein Name ist Waltraud Vetter, wohne in Niddatal-Ilbenstadt und habe hier auch meine Yogaschule.


Bevor ich mich mit Yoga selbständig machte, war ich viele Jahre in meinem erlernten Beruf als Einzelhandelskauffrau tätig. Neue Herausforderungen im Berufsleben ließen mich nach einem Ausgleich suchen, um in Harmonie und Balance mit mir selbst zu bleiben. So lernte ich im Jahr 2000 Yoga kennen und zu praktizieren. Seine positiven Auswirkungen konnte ich sehr schnell an mir selbst erfahren und diese Erfahrungen wollte ich auch an andere Menschen weiter geben. Mir wurde bewusst, dass meine Zukunft im Unterrichten von Yoga liegt.

Es ist schön und bereichernd, auf solch wunderbare Weise Menschen zu helfen, sich selbst und seinen Körper besser zu verstehen und zu erleben. Yoga kann Ihnen helfen  Beschwerden zu lindern, entspannter zu sein oder einfach einen angenehmen Ausgleich zum oft stressigen Berufs- und Alltagsleben zu finden.


Meine eigene langjährige Yogapraxis hat mir neue Wege im Erleben der eigenen Möglichkeiten zugänglich gemacht. Mehr Gelassenheit und Ruhe, einen besseren Blick dafür, was mir wichtig ist und was weniger, und die Erkenntnis, dass oft mehr möglich ist, als es uns zunächst erscheint, das habe ich mit einer tiefen Überzeugung Yoga zu verdanken.

Yoga bedeutet "Einheit und Harmonie" für Körper, Geist und Seele und das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geist.


Meine Ausbildung zur Yogalehrerin in der Tradition von Swami Shivananda schloss ich 2004 ab. Es folgte eine Weiterbildung bis 2006 .
Im Anschluss machte ich 2008 eine Ausbildung zur Entspannungskursleiterin. Die Ausbildungen fanden bei Yoga-Vidya statt.

Aus und Weiterbildungen:

Yogalehrerin BYV
(Yoga Vidya)

Entspannungskursleiterin BYVG
(Yoga Vidya)

Reiki Meisterin
(Christina Bertleff)

Abhyanga-Intensivseminar
Ayurvedische Massage
(Mahindra Institut)


Seminar " Asana Flow"
(Yoga Vidya)

Seminar Hatha-Yoga und Meditation

(Roswitha Maria Gerwin)

Seminar Benefit-Yoga intensiv
(Kloster Gerode)



Geduld gibt dir die Kraft zur Übung,

Übung gibt dir die Kraft, die notwendig ist,

um zur Vervollkommnung zu gelangen.
 
Yogi  Bhajan



" Das Wesentliche ist die Achtsamkeit in der praktischen Übung,
die als Haltung bewusst werden möge
und nicht etwa die Perfektion einer Körperstellung."


( Roswitha Maria Gerwin )